Ion


Ion
{{Ion}}
Sohn der Erechtheus*tochter Kreusa und des Xuthos, Bruder des Achaios, von dem die Achaier abstammen, genau wie von Ion die Ionier (Apollodor, Bibliothek I 50). Euripides machte in seiner Tragödie ›Ion‹ (um 410 v. Chr.) den Helden zu einem Sohn des Apollon* und der Kreusa, der von seiner Mutter ausgesetzt wird und im Heiligtum von Delphi aufwächst. Da Kreusa von ihrem Mann Xuthos keine Kinder bekommt, wenden sich die beiden an das Orakel Apollons. Der Gott, der Ion die Herrschaft über Athen verschaffen will, macht Xuthos vor, der junge Mann sei dessen eigener – unehelicher – Sohn, und Xuthos glaubt das auch. Kreusa ihrerseits beschließt, den unerwünschten Bastard zu vergiften, doch der Mordversuch mißlingt. Als nun der Sohn gegen seine Mutter das Schwert erhebt, greift die Priesterin Apollons ein und zeigt das Körbchen, in dem Ion einst ausgesetzt wurde. Kreusa erkennt sofort die Situation, und die Tragödie kann ohne Blutvergießen enden. Wahrscheinlich verfolgte Euripides mit dem Stück ein politisches Ziel: Er wollte den Herrschaftsanspruch Athens über die Ionier durch den Mythos rechtfertigen. Wie stark er dabei ältere Überlieferung umgebogen hat, läßt sich heute nicht mehr feststellen.

Who's who in der antiken Mythologie. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ion — Ion …   Deutsch Wörterbuch

  • ion — ion·i·cism; ion·i·cize; ion·iza·tion; ion·o·gen; ion·o·gen·ic; ion·og·ra·phy; ion·o·pho·re·sis; ion·o·sphere; ion·oxalis; ion·to·pho·re·sis; man·dil·ion; meth·ion·ic; min·ion·ette; noc·to·vis·ion; opin·ion·able; opin·ion·al; opin·ion·at·ed;… …   English syllables

  • ion — [ jɔ̃ ] n. m. • 1840; angl. ion, du gr. ion, p. prés. de ienai « aller » ♦ Chim., phys. Atome ou molécule qui a perdu sa neutralité électrique par acquisition ou perte d un ou de plusieurs électrons. Ions positifs (⇒ cation) , négatifs (⇒ anion) …   Encyclopédie Universelle

  • ION — steht für in der Chemie oder Physik ein Atom oder Molekül, das elektrisch geladen ist, siehe Ion eine deutsche Nachsilbe, siehe ion Ion ist ein männlicher Vorname, siehe Ion (Vorname) Ion oder ION sind Namen von Personen, Publikationen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Ion — 〈n. 27; Phys.; Chem.〉 elektr. geladenes Atom, Atomgruppe od. Molekül [<grch. ion, Part. Präs. von ienai „gehen“, eigtl. „wanderndes (Teilchen)“] * * * Ion [ i̯o:n, auch i:ɔn; griech. ión = Gehendes, Wanderndes (iénai = gehen, wandern)], das; s …   Universal-Lexikon

  • ion — IÓN, ioni, s.m. Atom, moleculă sau grupare de atomi care are un exces de sarcină electrică pozitivă sau negativă. [pr.: i on] – Din fr. ion. Trimis de gall, 14.02.2009. Sursa: DEX 98  IARBA SFÂNTULUI IÓN s. v. salvie de Etiopia. Trimis de siveco …   Dicționar Român

  • -ion — ist ein häufiges Suffix beim Substantiv, das der Wortbildung dient. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft aus dem Lateinischen 2 Herkunft aus dem Griechischen 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Iön — IÖN, ónis, Gr. ἸἼων, ωνος, (⇒ Tab. XXV.) des Xuthus und der Kreusa, einer Tochter des Erechtheus, Sohn, Apollod. l. I. c. 7. §. 2. Er dienete diesem seinem Großvater in dem Kriege wider die Eleusinier, als atheniensischer Feldherr und schlug… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Ion — I on ([imac] [o^]n), n. [Gr. io n, neut, of iw n, p. pr. of ie nai to go.] 1. (Elec. Chem.) an atom or goup of atoms (radical) carrying an electrical charge. It is contrasted with neutral atoms or molecules, and free radicals. Certain compounds,… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Ion — Ion: ION  платформа для создания сверхкомпактных ПК от компании NVIDIA. Ion (менеджер окон)  фреймовый оконный менеджер для UNIX подобных операционных систем. Ion (группа) (исп. Íon) ирландская музыкальная группа, основана в 2005… …   Википедия

  • Ion — Sn (ein elektrisch geladenes Teilchen) per. Wortschatz fach. (19. Jh.) Neoklassische Bildung. Neubildung im Englischen (Faraday) zu gr. ión wandernd , dem neutralen PPräs. von gr. iénai gehen, wandern . Die so benannten Teilchen wandern bei der… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache